BürgerInnen-Windkraftwerke

BürgerInnen Windkraftwerke – Aus Wind Energie machen

2015 haben wir zum ersten Mal 2.579 Anteile eines Windrads beim Windpark Pottendorf/Tattendorf an Wiener BürgerInnen verkauft. Damit haben wir unser BürgerInnen Beteiligungsmodell auf Windkraft ausgeweitet. Ähnlich wie bei den BürgerInnen Solarkraftwerken funktioniert die Beteiligung an unseren Windkraftwerken über ein Miteigentumsmodell.

Damit du ein Gefühl dafür bekommst, was Windkraft so alles kann, hier ein bisschen Hintergrundwissen: Unser Windpark Pottendorf/Tattendorf liefert ab Herbst 2015 Ökostrom für 28.600 Haushalte in Wien und Umgebung. Er besteht aus insgesamt 15 Windrädern. Zwei davon werden durch die Beteiligung der BürgerInnen getragen. Jährlich produzieren wir gemeinsam mit euch 94.400 Megawattstunden Strom und sparen dadurch jährlich 52.800 Tonnen CO2.

Die wichtigsten Fragen und Antworten im Überblick

 

Wer kann sich an dem Kraftwerk beteiligen?

Teilnahmeberechtigt sind ausschließlich natürliche, volljährige Personen mit Wohnsitz in Österreich.

Wie kann ich mich beteiligen?

Die Anteile kannst du online unter www.buergerkraftwerke.at bestellen. Jede/r TeilnehmerIn kann max. 10 Anteile erwerben. Nach deiner Bestellung erhältst du ein persönliches Angebot inklusive Zahlschein und Teilnahmebedingungen per Post zugeschickt. Mit der Einzahlung wirst du offizieller Miteigentümer und erhältst eine jährliche Vergütung.

Wo kann ich mich über die aktuellen Projekte informieren?

Auf unserer Website www.buergerkraftwerke.at findest du alle Projekte im Überblick. Außerdem hast du die Möglichkeit, dich zu unserem Newsletter anzumelden, wo du regelmäßig über Projekte und Verkaufsstarts informiert wirst.

Welche Kosten entstehen bei der Beteiligung?

Es entstehen lediglich die Kosten für einen Anteil (950 Euro) bzw. mehrere Anteile. Laufende Kosten fallen nicht für dich an.

Wie hoch ist meine jährliche Vergütung?

Für einen Anteil mit 950 Euro erhältst du eine jährliche Vergütung von 2,25%.

Kann die Beteiligung an Dritte weitergegeben werden?

Nein, eine bestehende Beteiligung kann du nicht an Dritte weitergeben.

Kann ich die gekauften Anteile weiterverkaufen, wenn ich umziehe?

Du kannst die Anteile jederzeit an Wien Energie verkaufen. Dann erhältst du den gesamten Kaufpreis rückerstattet. Verkaufst du die Anteile innerhalb der ersten 5 Jahre, fallen Bearbeitungsgebühren von 75 Euro an. Ab dem 6. Jahr entfällt die Gebühr. Du kannst die Anteile aber auch behalten, wenn du innerhalb von Österreich umziehst. Wenn du ins Ausland übersiedelst, bitten wir dich, uns zu kontaktieren.

Wie lange bin ich vertraglich gebunden?

Der Vertrag wird auf 20 Jahre abgeschlossen, die Mindestlaufzeit beträgt 5 Jahre.

 

Wenn du noch Fragen zu unserem Windbeteiligungsmodell hast, kannst du uns gerne hier im Blog einen Kommentar hinterlassen. Wir versuchen, ihn in Windeseile zu beantworten 😉

Ein Produkt von Wien Energie GmbH