Sale-and-lease-back

BürgerInnen Kraftwerke – So funktioniert Sale-and-Lease-Back

Mit einer Beteiligung an unseren BürgerInnen Kraftwerken kannst du den Ausbau erneuerbarer Energie aktiv vorantreiben und außerdem noch selbst davon profitieren.

Das Beteiligungsmodell bei unseren Wind- und Solarkraftwerken funktioniert nach einem sogenannten „Sale-and-Lease-back“ Prinzip. Du erwirbst für 950 Euro z.B. ein Solarpaneel von Wien Energie und Wien Energie mietet diesen Anteil bzw. das Paneel von dir wieder zurück. Dafür erhältst du eine jährliche Vergütung, die direkt auf dein Konto ausgezahlt wird. Hier haben wir dir die wichtigsten Schritte des Sale-and-lease-back Prinzips am Beispiel von unseren BürgerInnen Solarkraftwerken zusammengefasst.

 

  • Erste Einzahlung

    Mit deiner ersten Einzahlung tritt der Vertrag mit Wien Energie in Kraft und du wirst offiziell MiteigentümerIn.

  • Das Errichten

    Wien Energie errichtet für dich das Photovoltaik-Modul.

  • Vermieten und vergüten

    Die einzelnen BürgerInnen vermieten die Paneele an Wien Energie und erhalten dafür jährlich eine Vergütung vom investierten Betrag. Den genauen Prozentsatz entnimmst du unserer Website.

  • Auszahlung

    Einmal jährlich wird die Miete direkt auf das bei der Anmeldung angegebene Konto ausgezahlt.

  • Laufzeit

    Die Laufzeit beträgt mindestens fünf Jahre, wobei es eine Möglichkeit zur vorzeitigen Kündigung gibt. Bei vorzeitiger Kündigung fällt eine Verwaltungsgebühr an. Den aktuellen Betrag entnimmst du ebenfalls unserer Website.

  • Ende der Lebensdauer

    Nach Ablauf der Lebensdauer der Anlage nach ca. 25 Jahren kauft Wien Energie die Solarpaneele zurück und der Beteiligungsbeitrag fließt zur Gänze an dich zurück.

 

Prinzip Sale-and-lease-back

 

Hinweis

Wie du beim nächsten Kraftwerk dabei sein kannst? Informier dich einfach auf unserer entsprechenden Website.

Ein Produkt von Wien Energie GmbH