Nach dem Stromausfall

Nach dem Stromausfall – Darauf musst du achten

Wenn die Stromversorgung unterbrochen war, kann es etwas dauern bis der Alltag wieder in Schwung kommt. Wie wahrscheinlich jeder andere bist du einfach nur froh, dass die Lampen wieder leuchten und der Fernseher wieder rennt. Es gibt allerdings ein paar Dinge zu beachten, wenn der Stromausfall vorbei ist. Hier eine kurze Checklist fürs nächste Mal.

 

  • Vorsicht heiß!

    Überprüf zuerst, ob alle Geräte, die du gerade nicht mehr brauchst, ausgeschaltet sind. Eingeschaltete Herdplatten oder Bügeleisen können z.B. gefährlich heiß werden.

  • Lebensmittel checken!

    Bei längeren Stromausfällen musst du prüfen, ob verderbliche Lebensmittel noch einwandfrei sind. Insbesondere bei Fisch, Fleisch und Geflügel musst du vorsichtig sein.

  • Uhren stellen!

    Überprüf alle Uhren mit Netzanschluss stell sie gegebenenfalls neu ein. Stell dir vor der Wecker, der dich jeden Morgen weckt, bleibt plötzlich still 😉

  • Hände weg vom Gas!

    Funktioniert die Gasheizung nicht, hantier keinesfalls selbst am Gasheizgerät oder der Gasanlage! Wende dich an den Fachmann (Installateur) oder die Wiener Netze-Störfallmeldestelle – Notruf 128.

 

Für Stromstörungen sind die Wiener Netze die richtige Anlaufstelle, da sie für das komplette Stromnetz in Wien zuständig sind. Bei Störungen erreichst du sie unter folgender Nummer 0800 500 600.