Stromausfall in Wien

Stromausfall in Wien – Darauf muss ich achten

Stromausfall in Wien. Die Lampen sind aus, der Kühlschrank läuft nicht mehr und der Fernseher sieht schwarz. Jetzt gilt zuallererst: Ruhe bewahren. Wenn du dich über den Ausfall informieren möchtest, kontaktier bitte die Wiener Netze (0800 500 600), da sie für das Stromnetz zuständig sind. Darüber hinaus solltest du folgendes beachten:

 

  • Akku sparen

    Geh daher sparsam mit batterie- oder akkubetriebenen Geräten um (Handys, Taschenlampen etc.).

  • Abstecken

    Steck sensible Geräte wie Computer vom Netz ab, denn sie könnten kaputt gehen, wenn der Strom wieder eingeschaltet wird.

  • Lampe an

    Schalt eine Lampe ein, damit du merkst, dass die Stromversorgung wieder funktioniert.

  • Keine Gefahr

    Schalt Elektrogeräte aus, die beim Wiedereinschalten Gefahren bergen (z.B. Herdplatten, Bügeleisen, Werkzeuge wie Kettensägen oder Kreissägen).

  • Radio an

    Schalt dein batteriebetriebenes Radio ein. Bei großflächigen Unterbrechungen werden die Menschen via Rundfunk (ORF) informiert. Tipp: Autoradios funktionieren weiterhin und Handys verfügen oft über Radioempfang.

  • Keep cool

    Halt Kühlschrank und Gefriertruhe möglichst geschlossen, um Kälteverlust zu verhindern.

  • Motor aus

    Bist du gerade mit deinem Auto in einer Garage stell sofort den Motor ab, da eine Lüftung ausfallen kann.

  • Auto stehenlassen

    Vermeide Autofahrten, die nicht wirklich dringend notwendig sind, da Ampeln und Verkehrsleitsysteme nicht funktionieren könnten.

  • Gasherd aus

    Versuch keinesfalls bei Ausfall der Heizung deine Wohnung mit dem Gasherd zu heizen. Es besteht die Gefahr einer Kohlenmonoxidbildung. Das gilt auch für das Heizen mit dem Gasbackrohr. Hinweis: Gasgeräte ohne Stromanschluss wie zum Beispiel Gas-Einzelöfen oder Durchlauferhitzer für Warmwasser sind weiterhin betriebsfähig.

 

Was zu tun ist, wenn der Strom wieder da ist, erfährst du im Beitrag „Nach dem Stromausfall – Darauf musst du achten„.