Stecker

Stecker ziehen oder stecken lassen?

Manche Gebrauchsgegenstände verbrauchen auch nach dem Ausschalten immer noch Strom, solange sie am Netz hängen. Das weißt du wahrscheinlich eh schon. Abhilfe schafft eine vom Netz trennbare Steckerleiste (das sind die mit dem An/Aus Schalter drauf). Das ist auf jeden Fall praktischer als ständig alle Stecker abzuziehen. Ob ein Gerät nach dem Ausschalten immer noch Strom braucht, erkennst du unter anderem an folgenden Punkten:

 

  • Eine „Bereitschaftsanzeige“ (rote oder grüne Leuchtdiode) leuchtet

  • Ein Brummton des Transformators ist wahrnehmbar

  • Das Gerät bzw. das Netzteil bleibt spürbar warm

  • Die Uhrzeit wird angezeigt

 

Die meisten Geräte brauchen im Standby-Betrieb zwischen 1 und 20 Watt. Sehr moderne Geräte, insbesondere TV-Geräte, haben mittlerweile unter 0,5 Watt Standby-Leistung. Die größten heimlichen Stromfresser sind Fernseher, Video-Recorder und HiFi-Anlagen sowie Wasserheizgeräte in Espressomaschinen. Jedes Netzteil, das ständig eingesteckt ist, gleicht einem tröpfelnden Wasserhahn. Darum: Schalter umlegen!

Die komplette Netztrennung ist leider oft mit Komfortverlusten verbunden, weil Geräte, wie z.B. Videorekorder ihre Einstellungen vergessen und unter Umständen neu programmiert werden müssen. Gerade alte Videorekorder haben jedoch einen hohen Standby-Verbrauch. Konzentrier dich daher auf Sparmaßnahmen in den Bereichen, wo eine komplette Netztrennung keine Komfortverluste mit sich bringt.

Generell lohnt sich ein Check mit einem Strommessgerät – Ein so genanntes EMU (Energy Monitoring Unit), denn nur so kannst du Stromfresser zuverlässig identifizieren. So ein EMU hilft dir auch, nachzuprüfen, wieviel Strom Ladegeräte verbrauchen. Generell gilt zwar: je kleiner und leichter die Ladegeräte, umso geringer ihre Standby-Leistungsaufnahme aber ein zusätzlicher Checkup kann ja nicht schaden 😉 Wenn du deine Geräte mal überprüfen möchtest und kein EMU zur Hand hast, kannst du bei uns in der Wien Energie-Welt Spittelau eins ausborgen. Komm einfach vorbei und leih es dir kostenlos für ein paar Tage aus.