Benefizkonzert 30 Jahre Tschernobyl

Benefizkonzert 30 Jahre Tschernobyl – Wir laden dich ins Wiener Rathaus ein

[AKTION ABGESCHLOSSEN] Vor 30 Jahren, am 24. April 1986, kam es im Kernkraftwerk Tschernobyl nahe der ukrainischen Stadt Prypjat zu einer der größten Nuklearkatastrophen aller Zeiten. Zahlreiche unschuldige Erwachsene und Kinder leben heute noch mit den Folgen dieser Katastrophe. Aus diesem Grund hat Global 2000 vor 21 Jahren das Projekt „Tschernobyl-Kinder“ ins Leben gerufen.

Das Projekt unterstützt noch heute Kinder aus den betroffenen Regionen und macht ihr Leben z.B. durch Erholungsaufenthalte ein Stück weit lebenswerter. Dass die Arbeit für den guten Zweck nicht umsonst ist, sondern Geld und Manpower braucht, versteht sich von selbst. Wir finden die Arbeit von Global 2000 sehr unterstützenswert. Darum freuen wir uns auch schon auf das Benefizkonzert zugunsten des Projekts „Tschernobyl-Kinder“. Wenn du auch dabei sein möchtest, schick uns eine Mail an socialmedia@wienenergie.at. Wir laden nämlich zehn von euch inklusive Begleitung zu diesem besonderen Abend ein. Wichtig ist uns, zu wissen, warum du dabei sein möchtest. Hier findest du die genauen TEILNAHMEBEDINGUNGEN.

Die Begrüßung des Abends übernehmen Bundespräsident Heinz Fischer und die Umweltstadträtin Ulli Sima. Danach erwartet dich folgendes Programm:

  • Projektvorstellung „Tschernobyl-Kinder“
  • Debussy Film: Prelude pour le piano
  • Ein Bericht einer Zeitzeugin übersetzt durch ein geheiltes Tschernobylkind aus dem Projekt Tschernobyl-Kinder
  • Film Kharkov von der Leukämiestation
  • Film der Erholungsaufenthalte der Tschernobly-Kinder

Wann: 21. April 2016, Einlass 18.30 Uhr, Ausklang mit Buffet 21.45 Uhr

Wo: Festsaal des Wiener Rathauses

 

Tschernobyl Kinder

(c) Global2000