Energiesparmenü

3-Gänge Energiesparmenü – Schmeckt gut, spart gut!

Energie sparen und trotzdem mit Genuss kochen – das geht einfacher, als du vielleicht denkst! Die Stuwerstraßen WG, eine der 3 Finalisten WGs der diesjährigen Stromspar WG, hats vorgemacht. Sie haben ein leckeres, gesunden und saisonales 3-gängigen Energiespardinner gekocht. Unbedingt nachkochen und nicht nur dem Gaumen, sondern auch der Stromrechnung etwas Gutes tun 😉

*** 

Vorspeise

Alpencaprese mit SchafskäseDSC_0107 

*** 

Hauptspeise

Tagliatelle mit BasilikumpestoDSC_0116

*** 

Nachspeise

Topfengrießknödel mit RhabarbermousseDSC_0139

***

Energiespartipps für die Küche

 

  • Regional einkaufen!

    Was wächst in der Umgebung? Energie lässt sich schon bei der Wahl von regionalen, österreichischen Zutaten sparen – die Energieimportkosten fallen nämlich weg! Stuwerstraßen WG-Tipp: Wir gehen gerne zum Karmelitermarkt. Dort gibt es frische, saisonale Produkte direkt vom Händler. Auch derzeit toll: Frühlingssalate aus Löwenzahn, Gänseblümchen und Klee – frisch gesammelt beim Prater!

  • Durch Kochen zur Traumfigur

    Schon einmal dran gedacht, statt mit einer Rührmaschine, Teige von Hand mit dem Schneebesen anzurühren oder von Hand zusammen zu kneten? Dauert länger, sorgt aber für starke Arme und jeder gute Koch weiß: Liebe bei der Zubereitung, die schmeckt man!

  • Gas clever nutzen

    Wenn du einen Gasherd hast, heiz Wasser mit einem Wasserkocher vor. Das spart Energie.E inmal verwendetes Kochwasser lässt sich für das Kochen eines anderen Ganges noch einmal wiederverwenden.

  • Passendes Kochgeschirr

    Auf jeden Topf gehört ein passender Deckel und auf jedes Kochfeld am Herd ein passender Topf!