Recycelte Geschenke

Zu Weihnachten recycelte Geschenke (fast) umsonst

Von einem Geschäft zum nächsten zu ziehen oder durch Onlineshops klicken, kann echt anstrengend sein. Es gibt aber auch eine Alternative. Sei kreativ und überlege dir ein einzigartiges Geschenk. Wenn du die Augen offen hältst, wirst du in deiner Wohnung oder vor deiner Haustüre genügend schöne und verwertbare Dinge finden, die als recyclete Geschenke echt was hermachen. Leere Flaschen können zum Behältnis für Grußkarten werden, ein schön geformter Ast eignet sich als Bildergalerie, Kastanien verzieren einen alten Bilderrahmen, aus Stoffresten wird ein Armband und aus Dosen wird ein schöner Blumentopf – deiner Kreativität sind keine Grenzen gesetzt. Wir haben hier einige Ideen gesammelt, die du dir gerne abschauen darfst.

Nackenrolle

Zum gemütlichen Bücherlesen auf dem Sofa ist eine Nackenrolle ideal. Du kannst sie so leicht selbst machen. Schneide ein Stück Stoff (zum Beispiel ein altes Leintuch) in Größe der Nackenrolle aus und nähe zunächst ein Ende entweder zusammen oder schnüre es mit einem Band zu. Befülle dann die Nackenrolle mit Watte oder ebenfalls mit Stoff, je nachdem was du zur Verfügung hast. Zu guter Letzt musst du noch das zweite Ende der Rolle entweder vernähen oder wieder mit einer Masche zuschnüren. Wenn du möchtest, kannst du am Schluss noch eine persönliche Nachricht auf die Nackenrolle nähen.

books-1416902_1920

Schmuckbäumchen

Schmuck kann auch Eindruck machen, wenn er gerade nicht getragen wird. Eine gebrauche Käsereibe eignet sich ideal als Schmuckbäumchen. Besprühe oder Bemale die Reibe einfach in einer Farbe deiner Wahl und schon ist sie fertig.

Haube

Strick eine Haube. Dieses Unikat bringt deine Liebsten warm durch den Winter. Bei „Biostoffe“ könnt ihr entweder direkt im Geschäft oder im Onlineshop Naturstoffe und Nähzubehör aus umwelt-, tier- und menschenfreundlicher Produktion kaufen.

people-690547_1280

Weinetikett

Du braust ein Lastminute-Geschenk? Dann bedrucke dein eigenes Weinetikett. Schreibe eine nette Botschaft kleb sie über das originale Weinetikett. Computergeschrieben sieht es sehr professionell aus und ist definitiv ein nettes und persönliches Geschenk.

winter-1127241_1920

Schneekugel

Du bist zu faul, um zum Glascontainer zu gehen? Kein Problem! Dein Gurkenglas ist nämlich auch als Schneekugel wiederverwertbar. Du brauchst ein Gurken- oder Marmeladeglas, kleine Figuren, Tiere, Weihnachtsbaumschmuck, Tannenzapfen, Kastanien, Glitter/ Kunstschnee/ Pailletten (optional), destilliertes Wasser, eine Heißklebepistole und ein Geschenkband. Kleb zunächst auf die Deckelinnenseite des gut gereinigten Glases deine Lieblingsigur. Nun kannst du das Glas mit destilliertem Wasser und Glitzer befüllen. Schraub den Deckel zu und prüf vorsichtig ob sich genug Wasser im Behälter befindet und ob sich der Glitzer auch wie gewünscht verteilt. Zum Schluss kannst du den Deckel mit einer Dichtmasse verkleben und anschließend mit einem hübschen Geschenkband dekorieren. Unser Tipp: Je nachdem, welchen Glitzer du verwendest, kann sich das Wasser verfärben. Um das zu vermeiden, füg dem destillierten Wasser Glycerin (relativ kostengünstig erhältlich in der Apotheke) hinzu.

Handwärmer

Selbstgemachte Handwärmer sind wiederverwendbar und absolut leicht zu machen. Du benötigst dafür ein Stück Stoff. Nein, das musst du nicht extra einkaufen. Ein alter Polsterbezug reicht vollkommen. Ansonsten brauchst du eine Nadel, Garn, eine Zackenschere (optional) und Langkornreis. Nähe zwei gleich große Stoffstücke Rücken an Rücken aneinander. Lass eine kleine Lücke frei, um an dieser Stelle den Reis einfüllen zu können. Fülle den Langkornreis in den kleinen polsterartigen Handwärmer und vernähe auch noch die Lücke. Die Ränder kannst du optional mit einer Zackenschere abschneiden. Mit einem Textilstift kannst du den Handwärmer schließlich bemalen. Gib den Handwärmer für ungefähr 20 Sekunden zum Wärmen in die Mikrowelle. Sei dabei vorsichtig: je nach Mikrowelle braucht der Handwärmer unterschiedlich lange, um warm zu werden.

hands-437968_1920

Gemeinsame Erlebnisse

Zu guter Letzt sind gerade auch in der hektischen Weihnachtszeit, gemeinsame Erlebnisse das schönste Geschenk. Schenkt euren Liebsten Zeit mit euch und entflieht dem Alltagsstress für eine Weile.

Habt ihr noch do it yourself – Ideen? Teilt sie uns mit, wir freuen uns darüber 🙂