Wien Energie Blog

Seit kurzem gibt es unseren cleveren Energieassistent HausMaster auch für Klein- und Mittelständische Unternehmen. Was dieses Angebot beinhaltet, erfährst du hier anhand der wichtigsten Fragen:

Was beinhaltet der HausMaster für KMUs?

Auch KMUs können nun das gesamte HausMaster-Angebot in Anspruch nehmen, welches bisher nur Privatkunden zur Verfügung stand. Beinhaltet sind folgende Komponenten:
  • Photovoltaik-Anlage am Dach
  • Heizstab zur strombasierten Wärmeaufbringung über Sonnenenergie
  • Batteriespeicher zur Optimierung des Eigenbedarfs
  • Wetterstation
  • E-Ladestation
  • zentrale, intelligente Regelung als Herz des Systems
Als Komplettlösung ermöglicht es HausMaster, dass KMUs den Strom selbst produzieren und diesen durch den Heizstab und die Batterie besser nutzen. Über intelligentes Monitoring haben Unternehmen ihren Energiebedarf im Griff und können auch ihr E-Auto aufladen. [caption id="attachment_7326" align="aligncenter" width="800"] (c)Wien Energie/DMB[/caption]

Welche Vorteile bringt HausMaster meinem Unternehmen?

  • Optimierung des Eigenverbrauchs
  • Nachhaltige Verringerung der Stromrechnung
  • Erhöhung der Unabhängigkeit - Persönlicher Beitrag zur Energiewende
  • Lösung vom Energieexperten Wien Energie
  • Offen für viele, ausgewählte Hersteller

Wie erfolgt die Abwicklung bzw. der Kauf des HausMasters?

Genauso wie beim HausMaster für Privatkunden beginnt es mit einem Beratungsgespräch. Einer unserer Mitarbeiter und ein weiterer Photovoltaik-Experte kommen vorbei und besprechen die Eignung des Gebäudes. Alle relevanten Daten werden im Zuge dieses Gesprächs erfasst, so werden auch Fotos vom Dach, dem möglichen Geräteraum und dem Zu- bzw. Abgang zu Dach oder Keller bzw. Heizraum gemacht. Danach erfolgt ein Beratungsgespräch über die erhältlichen Pakete. Detailfragen und Kosten können im Anschluss geklärt werden.  Die Angebotslegung geschieht danach.

Wie lange dauert die Gewährleistung von Wien Energie?

Wenn sich das Unternehmen für allen Komponenten entscheidet, gilt die gesetzliche Gewährleistung von insgesamt zwei Jahren.

Können Unternehmer eine Förderung für die Photovoltaik-Anlage beantragen?

Ja, natürliche und juristische Personen können einen Förderantrag stellen. Somit können neben Privatpersonen auch Betriebe einreichen. Jegliche Förderungen werden vorab von uns ermittelt und ein Ansuchen dafür gestellt. Gerne informieren wir auch über die Fördermöglichkeiten. Nimm einfach gleich direkt Kontakt mit uns auf.
Alle weiteren Informationen zu unserem HausMaster für Klein- und Mittelständische Unternehme findest du auf unserer Website. Wenn du darüber hinaus noch Fragen hast, kannst du uns auch gerne hier einen Kommentar hinterlassen.