SunnyBAG: Wenn der Rucksack dein Smartphone auflädt.

Sie sind mittlerweile schon eher „alte Hasen“ im Startup Geschäft. Das macht ihre Geschichte und vor allem auch ihre Produkte aber nicht weniger spannend. Ganz im Gegenteil: SunnyBAG überzeugt durch hohe Qualität und hochwertiges Design. Ganz besonders spannend für uns macht es natürlich die Sache, dass sie sich der Solartechnik bedienen und so ihre Ladegeräte, Rucksäcke, Taschen und noch mehr, mit Photovoltaik-Paneelen ausstatten. So wird jede Tasche auch zum mobilen Ladegerät. In unserem Webshop haben wir die Produkte schon seit längerer Zeit speziell für dich im Angebot. Jetzt haben wir einen der Gründer zum Interview getroffen, weil wir wissen wollten was genau das Startup an der Solarenergie fasziniert und vor allem auch, wo die Reise in Zukunft hingehen soll?

Wien Energie: Lieber Philip, vielen Dank für das Interview. Gleich zur ersten Frage: Was fasziniert dich an der Nutzung der Solarenergie?

Philip Slapar (SunnyBAG): Die Sonne liefert uns tagtäglich unglaubliche Mengen an Energie und das frei Haus. Diese Energiequelle nicht für alltägliche Geräte zu nutzen wäre Verschwendung.

Wien Energie: Woher kam die Idee ausgerechnet die Solartechnik für ihre innovative Produktidee zu nutzen? Bzw. wie kam es zur Idee von SunnyBAG?

Philip Slapar (SunnyBAG): Die Idee kam von Stefan Ponsold und entstand im Rahmen eines Projekts des Bachelorstudiums „Innovationsmanagement“. Die Aufgabenstellung war, ein Alltagsproblem möglichst umweltfreundlich zu lösen. Das Problem war schnell gefunden. Jeder weiß, dass die Akkus von Smartphones oft schon nach weniger als einem Tag leer sind und wie ärgerlich es ist, dann keine Lademöglichkeit zu haben. Durch die Kombination von Taschen mit Solarpanelen gehört dieses der Vergangenheit an. Heute bedienen wir Camper, Outdoor Wanderer und viele mehr mit unterschiedlichen Produkten – Wir sind europäischer Marktführer im Bereich der solaren mobilen Energieversorgung.

Wien Energie: Mittlerweile ist SunnyBAG eines der erfolgreichsten Startups in Österreich und verzeichnet zahlreiche Erfolge. An welchem Punkt war für dich klar, dass sich das in diese Richtung entwickelt?

Philip Slapar (SunnyBAG): Ein prägendes Erlebnis war natürlich unsere Teilnahme bei der VOX-Gründershow „Die Höhle der Löwen“ im letzten Jahr. Dank des Deals mit Ralf Dümmel konnten wir unsere Vertriebstätigkeiten in Deutschland deutlich erhöhen.

Wien Energie: Wen sprechen eure Produkte am meisten an?

Philip Slapar (SunnyBAG): Da wir Kunden aus aller Welt haben, lässt sich diese Frage nicht verallgemeinernd beantworten. SunnyBAG spricht den Geschäftsmann, der seinen mobilen Geräte immer aufgeladen wissen will, genauso wie Wanderer oder Camper, die auf mehrtägigen Ausflügen eine effiziente Stromquellen brauchen, an. Nicht zu vergessen, Hilfsorganisationen, deren Mitarbeiter wir immer gerne mit unseren Produkten ausstatten um sie fernab jeglicher Stromnetze zuverlässig mit Energie zu versorgen.

Wien Energie: Welches Produkt ist dein persönlicher Favorit und bei dir im täglichen Gebrauch?

Philip Slapar (SunnyBAG):  Meinen neuen SunnyBAG Explorer+ Rucksack trage ich jeden Tag mit mir.

Wien Energie: Und natürlich noch eine letzte spannende Frage: Wo geht die Reise hin? Was ermöglicht Ihrer Meinung nach die Solartechnik in der Zukunft und woran arbeiten Sie gerade in der Produktentwicklung?

Philip Slapar (SunnyBAG): Wir haben erst vor wenigen Wochen unsere neueste Entwicklung, den Solarrucksack EXPLORER+ erfolgreich auf der Crowdfunding-Plattform „Kickstarter“ vorgestellt. Wir werden auch im kommenden Jahr wieder das ein oder andere Produkt auf den Markt bringen, seit gespannt 🙂 Solartechnik kann speziell in der Zukunft viele weitere Produkte laden. Dank der Digitalisierung wird uns hier das Geschäft nicht ausgehen. (Drohnen, Mixed Reality Brillen, alles wird Smarter).

Lieber Philip, vielen Dank für das Interview. Wirklich eine sehr spannende Entwicklungsgeschichte. Und natürlich sind wir sehr stolz eure Produkte in unserem Webshop anbieten zu können. Also schaut vorbei. Eignet sich auch wunderbar als Weihnachtsgeschenk 🙂 Ideen sammeln kann man nämlich nie früh genug ;-).

Den Rucksack Explorer findet ihr bereits in unserem Webshop.
(c)SunnyBAG