The Blockchain Revolution: Der Blockchain Experte Don Tapscott war bei uns zu Gast in Wien

Blockchain ist in aller Munde. Es wird von einer regelrechten ‚Revolution‘ gesprochen. Auch Wien Energie forscht intensiv am Potenzial dieser Technologie. Bevor du weiterliest: Wenn du beim Thema Block und Chain und Bitcoin nur Bahnhof verstehst, ein kures Update im Artikel von ‚Brutkasten‘.

Jetzt aber erst mal zu den News der Woche. Don Tapscott hat uns in Wien besucht.

Im internationalen Austausch mit Don Tapscott

DER internationale Blockchain-Experte Don Tapscott war diese Woche bei uns in der Wien Energie-Erlebniswelt Spittelau zu Gast und wir haben mit ihm gesprochen. Tapscott spricht über eine regelrechte Blockchain Revolution. Hier ein kurzer Zusammenschnitt:

Sein Buch „The Blockchain Revolution“ können wir nur wärmstens empfehlen. Wirklich sehr spannend.

Was hat sich jetzt aber bei Wien Energie im Bereich Blockchain getan? Im Mai haben wir noch über die ersten Testungen berichtet, jetzt haben wir bereits den weltweit ersten Gashandel über Blockchain durchgeführt.

Erster internationaler Gashandel mit Blockchain

Mit dem weltweit ersten Einsatz von Blockchain für einen Gashandel ohne Vermittler haben wir von Wien Energie einen Anlauf unternommen das Potenzial dieser Technologie für den Energiemarkt aufzuzeigen. Geforscht wird bereits seit einiger Zeit, wie eine unkomplizierte Ablicklung von Transaktionen in der Energiewirtschaft aussehen könnte. Anfang des Jahres wurde gemeinsam mit den Ölkonzernen BP und Eni, dem Unternehmensberater Ernst & Young sowie dem Blockchain-Start-up BTL ein Pilottest durchgeführt. Im Rahmen der Gashändler-Konferenz Emart wurde im Oktober in Amsterdam der erste reale Gashandel mit Blockchain durchgeführt. Wien Energie hat dabei über die Blockchain-basierte Handelsplattform Enerchain Gas bei einem dänischen Lieferanten eingekauft, das einen Tag später geliefert wurde. Natürlich sind wir sehr stolz auf dieses erste reale Handelsgeschäft mit Blockchain. Wir haben als einer der ersten zeigen können, wie diese Technologie in unsere Geschäftsmodelle integriert werden kann.

Wie geht es weiter in Sachen Blockchain?

Weitere Projekte sind natürlich schon in den Startlöchern. Die weniger kompliziertere Abwicklung von Energiegeschäften durch Blockchain-Einsatz soll in Zukunft ganz neue Vertriebsmodelle im Energiesektor ermöglichen. Mit der Technologie könnten etwa die Entwicklung dezentraler Energieliefersysteme gefördert werden. Erzeuger und Verbraucher könnten ohne Zwischenhändler zusammengeschalten werden, etwa der Besitzer einer privaten Photovoltaik-Anlage und sein Nachbar. Gerne halten wir dich hier am Blog auf dem Laufenden.