Warum sich der Wechsel zur LED Beleuchtung wirklich lohnt und wie du die passenden findest!

Die klassische Glühlampe ist aus den Regalen verschwunden. LEDs sind die neuen, energieeffizienten Alternativen zur Glühlampe. Doch unterschiedliche Lampentypen leuchten verschieden hell, das ist dir bestimmt schon aufgefallen.

Produkte vergleichen

Die Maßzahl Lumen macht es möglich, die Produkte vergleichen zu können. Lumen wird abgekürzt mit lm und entspricht der Einheit des Lichtstroms. Dieser ist ein Maß für die sichtbare Lichtmenge, die eine Lampe in alle Richtungen abgibt. Im Vergleich: Eine ganz normale Kerze hat eine Leistung von umgerechnet ca. 40 Watt. Aber nur rund 0,04 % werden in sichtbares Licht umgewandelt, der Rest in Wärme. Die Lichtausbeute beträgt daher nur rund 12 Lumen (um genau zu sein: Sie hat einen Lichtstrom in dieser Höhe). Das entspricht lediglich 0,3 Lumen/Watt (lm/W). Auch wenn Kerzen ein besonders schönes und warmes Licht machen, haben sie daher eine sehr geringe Lichtmenge und sorgen für entsprechend wenig Helligkeit.

 

Glühlampe vs. LED

Eine herkömmliche 40 Watt-Glühlampe kann das schon um einiges besser: Mit gleichfalls 40 Watt, bringt sie es bereits auf rund 400 Lumen (= 10 lm/W).

Viel besser schneiden hingegen vergleichbare LEDs ab: zwei 20 Watt LED-Lampen erzeugen einen gemeinsamen Lichtstrom von 3200 Lumen (das entspricht 80 lm/W). Daraus sieht man sehr gut, dass die Leistung von 40 Watt sehr unterschiedliche Helligkeiten hervorruft. Erst der Vergleich der Lumen ist daher zielführend.

  • Experten Tipp!

    Immer die Lumen (lm) miteinander vergleichen, diese Zahl gibt Auskunft über die Lichtmenge!

Watt ist nicht gleich Licht

Schnell wird mit diesem Beispiel klar, der Strombedarf sagt wenig darüber aus, wie viel Licht in einer Lampe entsteht. Die meisten haben sich bisher einfach an der Wattzahl orientiert, denn speziell bei den Glühlampen galt: Je mehr Watt desto heller. Die Wattzahl gibt den Energiebedarf einer Lampe an. Wir waren es gewohnt, die Helligkeit herkömmlicher Glühlampen mit den Wattzahlen zu beurteilen. Soll hingegen eine Glühlampe gegen eine Energiespar- oder LED-Lampe ersetzt werden, helfen die Watt wenig. Da die vielen verschiedenen Lampentypen ganz unterschiedliche Lichtausbeuten aufweisen, ist nun Lumen (lm) das Maß aller Dinge.

Zur Hilfe, eine Vergleichstabelle:

 

 

Du hast noch Fragen? Dann hinterlasse jederzeit einfach einen Kommentar oder komm bei uns in der Wien Energie-Welt Spittelau vorbei und nutze die Möglichkeit eines Energiecoachings. Mehr Infos dazu findest du auch auf unserer Website.