Wir suchen Start-ups mit Power: Die Innovation Challenge geht in die nächste Runde!

Wir gehen bei der Entwicklung neuer Geschäftsmodelle weiter in die Offensive und starten die nächste Runde unserer Start-up-Suche. Junge Unternehmen aus der ganzen Welt sollen mit Expertinnen und Experten von Wien Energie an neuen Energie- und Kundenlösungen tüfteln. Der Schwerpunkt der Innovation Challenge 2018 liegt auf den Bereichen Smart Infrastructure, E-Mobilität, Arbeiten 4.0, Photovoltaik und intelligente Kundenlösungen.

 

Starker Partner für Start-ups

Ziel der Innovation-Challenge ist es, konkrete Geschäftsmodelle und Services im Energiebereich zu erarbeiten, die in weiterer Folge gemeinsam von Wien Energie-Expertinnen und -Experten und dem Start-up umgesetzt werden. Wir streben dabei eine langfristige Partnerschaft mit den Start-ups an.

 

Online-Anmeldung läuft bis 15. Juli 2018

Jetzt startet die Bewerbungsphase. Bis spätestens 15. Juli 2018 können sich Start-ups mit ihren Ideen einfach online unter https://innovation-challenge.wienenergie.at bewerben. Die zehn besten Start-ups werden dann im September zum Innovation-Camp eingeladen, bei dem sie mit Expertinnen und Experten von Wien Energie drei Tage lang ihre Ideen konkretisieren und weiterentwickeln können.

Die fünf erfolgversprechendsten Projekte werden anschließend von einer Jury ausgewählt und die Start-ups können bis Jahresende einen Prototyp entwickeln, der im großen Finale der Innovation Challenge 2018 präsentiert wird.

 

Erfolgreiche Vorjahres-Challenge

Bei der ersten Innovation Challenge 2017 konnten gleich drei Projekte die Jury überzeugen. Ein Service-Chatbot, smarte Drohnen zur Anlagen-Inspektion und effiziente Wartung im Kraftwerk mit Augmented Reality-Anwendungen – was vor wenigen Monaten nur Ideen waren, sind heute fixfertige Geschäftsmodelle und Services.

 

Jetzt bewerben!