Foto des BürgerInnen-Solarkraftwerk in Unterlaa

Ansturm auf BürgerInnen-Solarkraftwerk: Wir legen nach!

WienerInnen schützen das Klima. Sie beteiligten sich innerhalb von einer Woche mit 1,25 Millionen Euro am Ausbau von Sonnenenergie. Deshalb legen wir nach: weitere 5.000 Gutscheinpakete für unser BürgerInnen-Solarkraftwerk in Unterlaa sind ab sofort verfügbar.


Erst Anfang letzter Woche hat Wien Energie das größte BürgerInnen-Solarkraftwerk Wiens auf dem Wasserbehälter Unterlaa in Betrieb genommen. Die Photovoltaikanlage erzeugt auf der Fläche von vier Fußballfeldern klimafreundlichen Sonnenstrom für die Pumpanlage sowie 600 Haushalte. Über ein Gutscheinmodell können sich die Wienerinnen und Wiener an der Solar-Offensive beteiligen. Nur eine Woche nach Start sind bereits alle 5.000 Gutscheinpakete restlos ausverkauft. Insgesamt investierten die Wienerinnen und Wiener damit bisher 1,25 Millionen Euro in den weiteren Ausbau von Photovoltaik.

„Das ist ein starkes Zeichen für den Klimaschutz! Wir freuen uns, dass unser Angebot wieder so großen Anklang gefunden hat und so viele Wienerinnen und Wiener gemeinsam den Ausbau erneuerbarer Energien vorantreiben wollen.“

erklärt Wien Energie-Chef Michael Strebl.

„Deshalb legen wir jetzt nochmals nach: Ab sofort stehen 5.000 weitere Gutscheinpakete zum Verkauf!“

Jetzt mitmachen: Bis zu 6,4% Vergütung

Um nur 250 Euro kann auf klimaschützen.at ein Gutscheinpaket als symbolischer Anteil an der Photovoltaik-Anlage gekauft werden. Mit einer Verzinsung von bis zu 6,4% über fünf Jahre bietet Wien Energie eine klimafreundliche und attraktive Anlagemöglichkeit. Als Gutscheinvarianten stehen Energie-Gutscheine sowie Einkaufsgutscheine von SPAR zur Verfügung. Insgesamt kauften die Wienerinnen und Wiener bereits über 5.000 solcher Gutscheinpakete.

Größte Photovoltaikanlage Wiens

Der Wasserbehälter Unterlaa am südlichen Stadtrand Wiens spielt für die Wiener Wasserversorgung eine wichtige Rolle. Mit einem Volumen von 162.000 Kubikmetern deckt er mehr als ein Drittel des Wasser-Tagesbedarfs von Wien ab. Direkt auf dem Wasserbehälter entstand die neue Solaranlage mit 6.500 Modulen und knapp 2 Megawatt Leistung.

Die Anlage ist damit insgesamt auch die derzeit größte Photovoltaikanlage Wiens. Rund 2 Millionen Kilowattstunden Sonnenstrom jährlich werden zukünftig in Unterlaa erzeugt und damit 706 Tonnen CO2 pro Jahr eingespart. Insgesamt betreibt Wien Energie aktuell rund 215 Photovoltaikanlagen, davon 27 BürgerInnen-Solarkraftwerke, und ist der größte Solarkraftbetreiber Österreichs. Die installierte Leistung liegt bei 35 Megawatt, 2020 kommen weitere 25 Megawatt Photovoltaik-Leistung dazu. Wien Energie investiert dafür allein in diesem Jahr 20 Millionen Euro.